CITES Safe


Guitar From Spain bietet CITES-Export-Genehmigungen für alle Gitarren mit in CITES II enthaltenen Hölzern für unsere internationalen Lieferungen außerhalb der EU an.


Ab 2. Januar 2017 an gelten alle Arten von Dalbergia (Palisander) haben in den CITES-Anhang II sowie Bubinga (Guibourtia demeusei, Guibourtia pellegriniana und Guibourtia tessmannii) aufgenommen. Einige Arten von Dalbergia, die bereits in CITES waren, haben ihre Annotation geändert.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die von diesen neuen Regelungen betroffenen Wälder nicht unbedingt gefährdet sind, sondern dass ihr Handel kontrolliert wird, um eine Übernutzung zu verhindern. Es ist auch wichtig zu betonen, dass die in Spanien gefertigten Gitarren im Gegensatz zu den Holzarten der in Asien hergestellten Instrumente Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft enthalten, mit allen Zertifikaten, die die Herkunft und Nachhaltigkeit dieser Hölzer garantieren.


Was ist CITES?

CITES (Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen) ist ein internationales Abkommen zur Erhaltung der Tier- und Pflanzenwelt unseres Planeten. Sein Zweck ist es, sicherzustellen, dass der internationale Handel mit Exemplaren von Tieren und Pflanzen keine Bedrohung für ihr Überleben darstellt. Zu diesem Zweck unterwirft CITES den internationalen Handel mit bestimmten Arten besonderen Kontrollen.

Derzeit gibt es mehr als 35.000 Arten von Tieren und Pflanzen in CITES. Von diesen sind ungefähr 30.000 Pflanzenarten und 5.000 Tierarten.


Importe

Ab dem 2. Januar 2017, wenn man Holz oder Fertigprodukte, die Dalbergia oder Bubinga Holz enthalten, in einem Land außerhalb der Europäischen Union kauft, benötigt der Importeur eine CITES-Genehmigung, die vom Verkäufer oder Lieferanten zur Verfügung gestellt wird Spielraum.

Die Dokumentation, die der Verkäufer oder Lieferant vorlegen muss, enthält eine CITES-Export- oder Reexportgenehmigung, ausgestellt von der CITES-Behörde ihres Landes.


Exporte

Um Palisander (Dabergias) oder Bubinga (Guibourtia demeusei, Guibourtia pellegriniana und Guibourtia tessmannii) oder Gitarren, die diese Hölzer enthalten, exportieren zu können, muss ab dem 2. Januar 2017 eine CITES Export- oder Reexportgenehmigung erteilt werden.

Eine Genehmigung wird nur erforderlich sein, wenn das Holz oder die Produkte in Länder außerhalb der Europäischen Union versandt werden. Für den Verkauf innerhalb der EU ist keine CITES-Genehmigung erforderlich (die einzige Ausnahme ist brasilianisches Palisander, Dalbergia nigra, die einzige Dalbergia im CITES-Anhang I, und benötigt daher IMMER eine Genehmigung).


Kann ich noch Gitarren mit Palisander, Bubinga oder anderen Hölzern kaufen, die in CITES Anhang II enthalten sind?

Absolut, aber wenn Sie eine Gitarre kaufen, die diese Hölzer von außerhalb der Europäischen Union enthält, tun Sie es durch einen Laden, der Ihnen garantiert, die Gitarre mit einer CITES-Genehmigung zu senden. Hier ist ein Beispiel für die CITES-Genehmigung. Guitar From Spain beinhaltet eine Gitarre mit Palisander (Dalbergia Latifolia) an einen Kunden in den USA:

CITES Permit

Guitar From Spain verwaltet und bezahlt CITES-Exportgenehmigungen, wenn diese für den Export von Gitarren außerhalb der Europäischen Union notwendig sind. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Käufers / Importeurs, jeder anderen Art von Erlaubnis oder örtlicher Gebühr, die bei der Bestimmungszollstelle verlangt wird.


Wenn Sie mehr über CITES erfahren möchten, lesen Sie unseren vollständigen Bericht hier: https://blog.guitarfromspain.com/2018/07/06/cites-and-the-guitar/



KONTAKTIEREN SIE UNS

Per Telefon
+34 918428684
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Per Mail:
info@guitarfromspain.com
24h / 365

Kontakt

PayPal